Immer wieder werde ich gefragt, was denn der wichtigste Punkt bei der Auswahl einer Dienstunfähigkeitsversicherung ist.
Die Antwort darauf ist immer die gleiche:

1. Die Dienstunfähigkeitsklausel
2. Die Dienstunfähigkeitsklausel
3. Die Dienstunfähigkeitsklausel

Das klingt zwar ein wenig überspitzt, trifft den Sachverhalt aber genau ins Schwarze.
In dieser Klausel definieren die Versicherungen, wann der Lehrer oder die Lehrerin die Versicherungsleistung erhält. Von Vorteil sind hier klare und eindeutige Definitionen. Gibt es Lücken in der Definition, wird die Versicherung diese Lücke garantiert nutzen, um Leistungsansprüche abzuwehren.

Mit einer klaren und eindeutigen Definition sind LehrerInnen auf der sicheren Seite.
Mit Hilfe unserer Online Beratung zeigen wir unseren Kunden auf was genau zu achten ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.